Letzter Spieltag

Kreisklasse A1
9. Spieltag - 15.10.2017
3  :  3
1. FC Kieselbronn  -  Spfr. Mühlacker
   mehr Infos zu diesem Spieltag ...
Kreisklasse B1
7. Spieltag - 01.10.2017
4  :  0
1. FC Kieselbronn II  -  TSV Maulbronn
   mehr Infos zu diesem Spieltag ...

Kommende Spiele

Kreisklasse A1 22.10.2017 15:00 Uhr:
FV Göbrichen - 1. FC Kieselbronn
Kreisklasse B1 22.10.2017 15:00 Uhr:
Türk. SV Mühlacker - 1. FC Kieselbronn II

Tabelle

Kreisliga
6. 1.FC Nußbaum 8 +4 17
7. SpVgg. Zaisersweiher 9 +10 14
8. 1. FC Kieselbronn 9 +3 14
9. FV Lienzingen 9 +2 12
10. Fvgg 08 Mühlacker 9 +2 12

Tabelle anzeigen ...
  
Kreisklasse A1
6. TG Stein 8 +3 12
7. FC Fatihspor Pforzheim II 9 -4 12
8. 1. FC Kieselbronn II 7 +4 11
9. FC Germ. Singen II 7 -4 10
10. FV Öschelbronn II 8 -3 7

Tabelle anzeigen ...

Spielberichte und News

10.10.2017
1. Mannschaft - Kreisklasse A1

Negativserie hält weiter an

Die Misere unserer ersten Manschaft in der A-Liga hält weiter an. Nun gab es bereits im dritten Spiel hintereinander die dritte Niederlage. In Zaisersweiher musste man sich mit 0-4 geschlagen geben.

Zum Spiel:
Der Spielverlauf in dieser Partie ähnelt denen in den Begegnungen in Aize und zuhause in der Vorwoche gegen Ersingen. Wir zeigten eine gute erste halbe Stunde. Im Gegensatz zu den beiden gerade genannten Spielen konnten wir jedoch am Sonntag in Zasch in dieser überlegenen erste Hälfte der ersten Halbzeit keinen Treffer erzielen. So kam die etwas schlechtere Schlussviertelstunde des ersten Abschnittes: Hier fingen wir uns zunächst einen Freistoßtreffer zum 0-1 ein, wenige Minuten danach erhöhten die grünen Männchen aus Zaisersweiher durch einen schönen Angriff auf 2-0. Was auch den Halbzeitstand bedeutete.
Nach dem Seitenwechsel kam es zu einer kuriosen ersten Viertelstunde: Der Schiedsrichter war wohl gedanklich und mental noch in der Kabine geblieben, anders lässt sich die zerfahrenen, teilweise unkoordinierte und widersprüchliche Spielleitung nicht erklären. Es kam zu zeit- und situationsverschobenen Entscheidungen, mehreren Korrekturen der selben Situation und Entscheidungen ohne jegliche Kausalität. Nach dieser turbulenten Anfangsviertelstunde der zweiten Hälfte fanden wir nochmals kurz den Zugang zum Spiel. Hierbei gab es zwei Torchancen, welche beide nicht genutzt werden konnten (u.a. ein Pfostentreffer von Robin Locher). Danach war die Luft raus und Zaisersweiher konnte noch zwei ihrer vielzähligen Kontermöglichkeiten erfolgreich zum 4-0-Endstand abschließen.

Fazit: So wie das Spiel des Gegners war auch wieder einmal der Spielbericht der Spilvereinigung: Der Leistung des Gegners nicht angemessen.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag empfangen wir zuhause im Kieselbronner Heinloch die Sportfreunde aus Mühlacker. Nach drei Niederlagen in Folge sollten nun drei Punkte wieder einmal zuerst zur Pflicht und dann zur Regel werden. Es ist in der Geschichte des FCK erst die zweite Pflichtspielbegegnung gegen die Sportfreunde. Beim ersten Aufeinandertreffen gewannen wir im November 2006 mit 6-0. Spielbeginn am Sonntag ist um 15.00Uhr. Unsere zweite Mannschaft ist am kommenden Wochenende nochmal spielfrei.

  » mehr Infos ...


10.10.2017
Damenmannschaft

Erster Saisonpunkt im Derby

Die Derbys zwischen der Enzberger Viktoria und unseren Kieselbronner Mädels sind meist recht enge Spiele. In den wenigsten Fällen enden diese mit mehr als einem Tor Differenz. In der Begegnung am vergangenen Wochenende fielen sogar gar keine Tore, die Partie endete 0-0.

Zum Spiel:
Dies war jedoch - um es aus positiver Sicht zu betrachten - der erste Punkt in dieser Saison für unsere Mädels um Spielführerin Sophia Oberrauch. Somit konnte das Tabellenende vorerst verlassen werden. Wie bereits in den vergangenen Jahren zeigte sich die Partie recht ausgeglichen. Immer wieder gab es mal eine starke Viertelstunde von einer der beiden Mannschaften. Jedoch gelang es beiden Teams an diesem Samstag nicht in ihren dominanten Spielphasen einen Treffer zu erzielen. Unsere Mädels verteidigten gut und ließen auch den kämpferischen Einsatz nicht vermissen. Letztlich war es noch Jule Theilmann im Tor, die die restlichen Möglichkeiten der Gäste entschärfte. So konnte man sich beim Schlusspfiff durch das torlosen Remis über den ersten Saisonpunkt freuen.

Vorschau:
Am kommenden Samstag spielen unsere Mädels beim SV Mörsch II. Eigentlich gehört Mörsch bereits zum südbadischen Fussballteil des Landes, spielt auch dort mit seiner Herrenmnnschaft, die Damen allerdings spielen durch eine Sonderregelung "bei uns" mit. Die erste Mannschaft der Gäste spielt in der Verbandsliga. Anpfiff in Mörsch ist mir Samstag um 17.00Uhr.


03.10.2017
1. Mannschaft - Kreisklasse A1

Schon wieder verloren

Nach der Niederlage in der Vorwoche setzte im zweiten Heimspiel hintereinander erneut eine Pleite. Die Partie zuhause gegen den FC Ersingen II ging mit 1-3 verloren.

Zum Spiel:
Zu Beginn sah es in der Partie gegen die Ersinger Landesliga Reserve noch recht gut aus: Mit einem ganz ansehnlichen Spiel schoss Daniell Scarafilo die Kieselbronner Farben in Führung. Jedoch kam nur wenige Minuten der Dämpfer: Ersingen konnte zum 1-1 ausgleichen. In Folge dessen plätscherte das Spiel so vor sich hin und stand zum Seitenwechsel immer noch 1-1-Remis.
Nach der Pause waren wir dann stets bemüht den Führungstreffer zu erzielen, jedoch sollte zumindestens uns dies nicht gelingen und so gingen die Gäste aus Kämpfelbach Mitte der zweite Halbzeit mit 1-2 in Führung. Wenige Minuten vorm Abpfiff machten die Gäste mit dem Tor zum 1-3 den Auswärtssieg perfekt.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag spielen wir um 15.00Uhr in Zaisersweiher. Ein Spiel in dem beide Teams zu Saisonbeginn als Favoriten auf den Titel gehandelt wurden. Nun empfängt hier der 7. den 6.. Aber in dieser Saison ist nicht mal ein Viertel absolviert, also wird sich hier noch einiges ändern, evtl. schon an diesem Sonntag in Zasch. Spielbeginn ist um 15.00Uhr.

  » mehr Infos ...


03.10.2017
2. Mannschaft - B-Klasse 1

Tabellenzweiten souverän bezwungen

Unsere zweite Mannschaft traf am vergangenen Sonntag auf den Tabellenzweiten TSV Maulbronn. Zuhause im Kieselbronner Heinloch gewann man - in der Höhe recht überraschend - mit 4-0.

Zum Spiel:
Wie erwartet dominierte der TSV aus Maulbronn die Partie zu Beginn. Jedoch war es unser FCK, der in Folge dessen die Tore erzielte: Zunächst war es Tim van Gent der nach zehn Minuten den Kieselbronner Führungstreffer in einer Drangphase der Klosterstädter erzielte. Und der nächste Genickschlag erfolgte nur wenige Minuten danach: Erneut war es TvG der zum zweiten Kieselbronner Treffer einschoss. Nun schienen die Maulbronner Angriffsbemühungen recht ausgebremst, beim Gast lief bis zur Pause nicht wirklich mehr etwas zusammen. In der Anfangsviertelstunde der zweiten Spielhälfte sorgte Micha Theilmann mit einem Lupfer aus ca 30 Metern über den herausgeeilten Torhüter der Gäste für das 3-0 und somit praktisch für die Entscheidung. Chris Wörner ließ in der Schlussphase den vierten Treffer folgen und machte somit den deutlichen Erfolg perfekt.

Vorschau:
Am kommenden Wochenende ist unsere zweite Mannschaft spielfrei. Die nächte Begegnung steht am Mittwochabend den 11.10. In Stein an.

  » mehr Infos ...


Weitere Nachrichten:

Programm 2017

  • 25.11.17: ROSTBRATENFEST
  • 26.11.17: ROSTBRATENFEST

Zufallszitat

Eintracht-Präsident Rolf Heller

Der Trainer arbeitet immer in Ruhe in Frankfurt.
      Webdesign und Programmierung: © 2007-2017 cmp::Manuelo.net        print login